Hauptstadtflughafen

Eurowings verdoppelt Angebot in Berlin

Während andere Airlines in Berlin abspecken, baut Eurowings die Präsenz am BER deutlich aus.

Eurowings verdoppelt Angebot in Berlin
Foto: Eurowings
Während andere Airlines wie Ryanair und Easyjet in Berlin abspecken, baut Eurowings die Präsenz am BER deutlich aus. Mit Beginn des Sommerflugplans Ende März können Reisende ab dem Hauptstadtflughafen mit Eurowings zu knapp 30 Destinationen fliegen, doppelt so viele wie bisher. Zu den neuen Zielen, die bereits feststehen, gehören Malaga, Alicante, Antalya, Graz, Larnaca und Rhodos. Weitere Destinationen in Urlaubsländern sind in Planung. Neben dem Ausbau Richtung Süden verstärkt Eurowings auch das Angebot nach Nordeuropa. So verbindet die Lufthansa-Tochter die deutsche Hauptstadt ab März auch mit Kopenhagen, Göteborg und Helsinki. Im Zuge dieses Wachstums stockt Eurowings die Basis in Berlin auf und wird künftig sechs Flugzeuge am BER stationiert haben. Bereits im laufenden Winterflugplan verstärkt ein viertes Flugzeug die Flotte am Hauptstadtflughafen.