DRV

Habeck spricht beim Hauptstadtkongress

Der DRV hat jetzt die Themen für den ersten Hauptstadtkongress am 13. und 14. Oktober in Berlin veröffentlicht.

Habeck spricht beim Hauptstadtkongress
Foto: Messe Berlin
Der DRV hat jetzt die Themen für den ersten Hauptstadtkongress am 13. und 14. Oktober in Berlin veröffentlicht. Mit Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck wird auch ein hoher Regierungsvertreter zu den Rednern zählen. Sein Thema lautet „Klima, Krise, Krieg – Reisen für den Frieden?“. Darüber hinaus werden Claudia Müller, die Koordinatorin der Bundesregierung für maritime Wirtschaft und Tourismus, sowie der Generalsekretär der FDP, Bijan Djir-Sarai, erwartet.

DRV-Präsident Norbert Fiebig nimmt in seiner Grundsatzrede eine Standortbestimmung der deutschen Reisewirtschaft mit den Herausforderungen und Aussichten vor. ZDF-Börsenexpertin Sina Mainitz blickt auf die Volkswirtschaft in der Krise. Im Anschluss diskutiert sie mit Vertretern der Branche unter anderem darüber, ob der Urlaub 2023 bezahlbar bleibt. Zum Thema „Fachkräfte dringend gesucht!“ ist die Parlamentarische Staatsekretärin beim Bundesminister für Arbeit und Soziales, Anette Kramme, zu Gast. Mit ihr wird die Frage erörtert, wie die Arbeitsmarktpolitik unterstützen kann.

Insgesamt bilden vier Themen-Blöcke den Rahmen des Programms
• Reisen zwischen Energiekrise, Inflation, Klima und Corona - Die ökonomischen Aussichten und Herausforderungen für 2023
• Fachkräfte dringend gesucht – Fachkräftemangel in der Reisewirtschaft
• Die Welt im Blick – Reisen und Klimaschutz
• Die soziale Dimension des Reisens – Was Urlaub in den Zielgebieten bewirkt
Das gesamte Programm mit Rednern und Diskussionsteilnehmern ist unter drv-jahrestagung.de zu finden.