Verkaufspromotion

All-Inclusive wird zum Costa-Standard

Bei einer neuen Verkaufspromotion macht Costa All-inklusive zum Standard. Die Angebote sind bis 14. November buchbar.

All-Inclusive wird zum Costa-Standard
Foto: Costa Crociere
Bei einer neuen Verkaufspromotion macht Costa  All-inklusive zum Standard. Die Angebote enthalten Vollpension, Getränkepaket und Trinkgeld an Bord. Auf den meisten Abfahrten ist auch Kids & Teens gratis, dasselbe gilt für Fly&Cruise auf Kreuzfahrten ab Dubai und in der Karibik. Die Angebote können bis 14. November gebucht werden. Eine kostenfreie Umbuchung für Abfahrten bis 31. März 2023 ist bis 30 Tage vor Reisebeginn einmalig möglich.

Im Mittelmeer stehen den Gästen unter anderem Routen ab Savona, Venedig und Rom zur Wahl. Im Orient legt die Costa Toscana in Dubai ab macht Halt in Abu Dhabi, Doha und Maskat. In der Karibik führen die Reisen unter anderem von der Dominikanischen Republik über Jamaika zu den Cayman-Inseln und entlang der französischen Antillen bis nach Bonaire und Curaçao. In Nordeuropa bietet die Reederei im Sommer 2023 umfangreiche All Inclusive-Angebote ab Kiel und Bremerhaven.

Begleitet wird die Aktion mit dem Claim „Believe your eyes" von einer bundesweiten Multi-Channel-Kampagne in Radio, Onlinemedien und erstmals auch im Fernsehen. TV-Spots sind unter anderem in ARD, ZDF, RTL, SAT.1 und Vox geplant.