Luftahnsa Group

NDC-Produkte sind bald über Amadeus buchbar

Ab dem vierten Quartal sollen die NDC-basierten Angebote Lufthansa Group über die NDC-fähigen Lösungen von Amadeus zur Verfügung stehen.

NDC-Produkte sind bald über Amadeus buchbar
Foto: iStock
Lufthansa und Amadeus haben eine neue Distributionsvereinbarung unterzeichnet. Ab dem vierten Quartal sollen die NDC-basierten Angebote der Fluggesellschaften der Lufthansa Group über die NDC-fähigen Lösungen von Amadeus (Amadeus Selling Platform Connect, Amadeus Travel API und Cytric Travel & Expense) zur Verfügung stehen. Dazu gehören NDC-Angebote von Lufthansa, Swiss, Austrian Airlines, Brussels Airlines, Air Dolomiti und Eurowings Discover, einschließlich Continuous Pricing und einer breiten Palette von Zusatzleistungen. Neben den NDC-Angeboten haben die Reisebüros über die bestehende EDIFACT-Technologie weiterhin Zugang zum Content der Fluggesellschaften. Lufthansa und Amadeus arbeiten an der Integration der NDC-Angebote in die Amadeus Travel Platform mit dem Ziel einer schrittweisen globalen Einführung ab dem 4. Quartal. Die Einführung soll in ausgewählten europäischen Märkten beginnen.