Bornholm

Dancenter wächst um 740 Ferienhäuser

Dancenter hat Bornholmske Feriehuse übernommen. Damit setzt der Ferienhausanbieter seine Wachstumsstrategie fort.

Dancenter wächst um 740 Ferienhäuser
Foto: Dancenter
Dancenter hat die Verwaltungsgesellschaft Bornholmske Feriehuse übernommen. Damit setzt der Ferienhausanbieter seine Wachstumsstrategie fort und erweitert das Angebot auf Bornholm um rund 740 neue Ferienhäuser. Das Dancenter-Portfolio auf der dänischen Ostsee-Insel wächst dadurch auf fast tausend Häuser. Bornholm hat in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung mit steigenden Tourismuseinnahmen und Besucherzahlen erlebt. Laut dem aktuellen Destinations-Report von Visit Denmark verzeichnete Bornholm im vergangenen Jahr einen Anstieg der Übernachtungszahlen um mehr als 15 Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2020. Dancenter-CEO Kim Holmsted sieht ein großes Entwicklungspotenzial auf der Insel. Insbesondere unter schwedischen und deutschen Touristen steige die Nachfrage nach Ferienhäusern auf Bornholm.