Sommersaison

MSC schickt zusätzliches Schiff ins Mittelmeer

MSC Cruises wird die Die MSC Bellissima im Sommer nicht, wie ursprünglich geplant, nach Japan und China schicken.

MSC schickt zusätzliches Schiff ins Mittelmeer
Foto: MSC Cruises
MSC Cruises wird die Die MSC Bellissima im Sommer nicht, wie ursprünglich geplant, nach Japan und China schicken, sondern ins Mittelmeer. Das hat die Reederei heute bekanntgegeben. Das Schiff solle helfen, die große Nachfrage nach Mittelmeer-Kreuzfahrten bedienen zu können. Ab 9. Juli bietet die MSC Bellissima Sieben-Nächte-Reisen ab Valencia und Barcelona/Tarragona in Spanien und den italienischen Häfen Genua, Livorno und Neapel an. Die Route sieht längere Hafenaufenthalte vor, sodass die Gäste viel Zeit in Barcelona/Tarragona und Genua haben und Valencia beispielsweise für einen Besuch in Madrid nutzen können. Die Kreuzfahrten sollen in Kürze buchbar sein. Bis in den Herbst hinein wird MSC mit insgesamt 15 Schiffen im östlichen und westlichen Mittelmeer unterwegs sein, so vielen wie noch nie zuvor in dieser Region.