Gebeco

Björn Oberländer wechselt zu Derpart

Gebeco-Vertriebschef Björn Oberländer verlässt das Unternehmen Ende August und wird bei Derpart Bereichsleiter Touristik.

Björn Oberländer wechselt zu Derpart
Foto: Privat
Gebeco-Vertriebschef Björn Oberländer (Foto) verlässt das Unternehmen Ende August und übernimmt am 1. September bei Derpart die neu geschaffene Position des Bereichsleiters Touristik. Er wird dort für die Bereiche Vertriebssteuerung, Marketing und Digitalisierung verantwortlich sein. Mit der Personalie schließt Derpart die Neuausrichtung der Unternehmensführung ab. Neben Geschäftsführer Thomas Osswald und Björn Oberländer gehören Katja Vortmann als Leiterin DTS, Volker Heisig als Leiter Franchise und Jochen Femppel als Leiter Eigenvertrieb zum Führungs-Team.

Bei Gebeco wird der Abschied von Oberländer, der auch das Service Center verantwortet hat, bedauert. „Björn hat Gebeco nachhaltig positiv geprägt und maßgeblichen Anteil an der Entwicklung des Unternehmens. Er repräsentierte Gebeco intern wie extern in vorbildlichem Maße", lobt Geschäftsfürer Michael Knapp. Man wolle umgehend eine Nachfolge suchen. Die Betreuung der Reisebüropartner sei durch Melanie Unger, Teamleitung-Vertrieb, und ihr Team weiterhin gesichert. Ebenso garantiert sei der hohe Service-Standard in Bezug auf die Reisebüro- und Endkunden-Betreuung durch das Service Center unter der Teamleitung von Mark Larsen.