Radio-Spot

LMX wirbt für sächsische Reisebüros

Ab heute gilt in Sachsen eine neue Corona-Verordnung. Dadurch wird die angeordnete Schließung der Reisebüro-Ladenlokale aufgehoben.

LMX wirbt für sächsische Reisebüros
Foto: iStock
Ab heute gilt in Sachsen eine neue Corona-Verordnung. Dadurch wird die angeordnete Schließung der Reisebüro-Ladenlokale aufgehoben. LMX hat extra dafür einen Radio-Spot produziert, der von morgen bis einschließlich Dienstag auf mehreren Sendern landesweit ausgestrahlt wird. Darin ruft der Veranstalter die Sachsen zur Buchung in ihrem lokalen Reisebüro auf. „Die Schließung von Reisebüros für Kunden durch die sächsische Coronaschutz-Verordnung war ungewöhnlich und auch einmalig in Deutschland und führte auch zu einer harten Diskussion über eine Benachteiligung gegenüber dem Einzel- und Online-Handel“, erläutert CCO Mario Krug. „Obwohl LMX nie Werbung im B2C-Bereich schaltet, war es uns in diesem Fall ein großes Bedürfnis, dies für die Reisebüros zu tun.“ Zum Spot.