FTI

Mit Roadshow-Offensive ins neue Jahr

Von 24. Januar bis 8. Juli informiert FTI Expedienten im Rahmen diverser Roadshows über Highlights, Trends und Neuigkeiten aus den Zielgebieten.

Mit Roadshow-Offensive ins neue Jahr
Foto: FTI
Von 24. Januar bis 8. Juli informiert FTI Expedienten im Rahmen diverser Roadshows über Highlights, Trends und Neuigkeiten aus Zielgebieten wie Ägypten, Spanien, Zypern oder auch der Türkei. Mit jeweils einer großen Reisemesse sowie Präsentationen von Partnern und einem landestypischen Buffet versprechen die Münchner bei den Events viel Abwechslung gepaart mit großem Informationsgehalt. Das erste Halbjahr beschließt FTI mit einer großen Roadshow zur Wintersaison 2022/23. Ab Ende Juni erwarten die Teilnehmer drei Wochen lang in insgesamt 15 Städten Veranstaltungen mit allen wichtigen Infos zum Winter.

„Nach den vielen virtuellen Events setzen wir unseren Fokus wieder auf Präsenztermine und einen direkten und ungezwungenen Austausch “, erklärt Richard Reindl, Director Sales and Marketing, „dank der 2G-Plus-Regel sowie einer Maskenpflicht ist dies auch möglich.“ Zusätzlich können Interessierte an jeder Roadshow auch per Live-Stream über die FTI-Inside-Facebook-Gruppe von zuhause aus teilnehmen. Weitere Infos und Anmeldung hier.