Neubuchungen

ETI führt die Flex-Option wieder ein

ETI führt für Neubuchungen ab 1. Dezember die Flex-Option wieder ein.

ETI führt die Flex-Option wieder ein
Foto: iStock
ETI reagiert offenbar auf die Prognosen, die ansteigende Coronazahlen in Deutschland vorhersagen. Um den Kunden Sicherheit bei der Urlaubsplanung zu bieten, führt der Veranstalter für Neubuchungen ab 1. Dezember die Flex-Option wieder ein. Die kostenpflichtige Flex-Option greift bei Pauschalreisen (ETI MIXX ausgenommen) bis 28 Tage vor Reiseantritt und ermöglicht eine kostenlose Umbuchung auf einen späteren Zeitpunkt oder eine Stornierung der Reise ohne Stornokosten. Das Angebot gilt für Reisen in Zielgebiete wie Ägypten, Griechenland, Tunesien und Portugal für Abreisen zwischen 1. Januar und 31. Oktober 2023.