Ab Januar

Vtours und Interhome zahlen mehr Gehalt

Die Hotelplan-Töchter Vtours und Interhome Group werden zum Januar die Gehälter in Deutschland erhöhen.

Vtours und Interhome zahlen mehr Gehalt
Foto: iStock
Vtours und die Interhome Group mit den Marken Interhome und Interchalet, beides Unternehmen der Schweizer Hotelplan Gruppe, werden zum Januar die Gehälter in Deutschland erhöhen. Die Mitarbeitenden hätten sich in den zurückliegenden anspruchsvollen Jahren krisenerprobt und mit großem Einsatz gezeigt, heißt es. Um ihrer sozialen Verantwortung in Zeiten von Inflation und hohen Energiekosten nachzukommen, hätten die Geschäftsführungen der beiden Unternehmen entschieden, die Lohnsummen ab Januar zu erhöhen. Die Gehälter der Mitarbeitenden steigen um rund vier Prozent. Ein weiterer Teil der zusätzlichen Lohnsumme soll für individuelle Anpassungen mit Fokus auf Lohngerechtigkeit, Funktion und besondere Leistungen eingesetzt werden. „Wir sehen uns als Arbeitgeber verpflichtet, unsere Kolleginnen und Kollegen in dieser herausfordernden Zeit nachhaltig zu unterstützen“, sagt Vtours-Chefin Sabine Jordan-Glaab. „Erst die Pandemie, jetzt die Energiekrise und eine Inflation auf Rekordniveau - die letzten beiden Jahre waren insgesamt nicht einfach.“