Explora Journeys

Die Jungfernfahrt der Explora I steht

Explora Journeys hat Details zur Jungfernfahrt der Explora I bekannt gegeben. Das Schiff wird im Juli 2023 in SouthampTon in See stechen.

Die Jungfernfahrt der Explora I steht
Foto: Explora Journeys
Explora Journeys hat Details zur Jungfernfahrt der Explora I bekannt gegeben. Das erste von sechs Schiffen der MSC-Luxusmarke wird am 17. Juli 2023 in Southampton in See stechen und bei einer 15-Nächte-Kreuzfahrt nach Norwegen zwölf Häfen anlaufen. Zunächst wird das Schiff in Zeebrügge in Belgien festmachen und dann nach Norwegen für Stopps in Geiranger, Trondheim, Molde, Leknes, Brønnøysund, Flåm, Bergen und Stavanger weiterfahren, bevor es nach Dänemark geht mit Besuchen in Skagen und der Hauptstadt Kopenhagen. „Während der gesamten Reise wird es besondere Überraschungsmomente geben“, kündigt CEO Michael Unger an. Dazu sollen Gastkünstler gehören, die den Wunsch der Reisenden wecken sollen, die Welt um sich herum zu entdecken, neue Menschen kennenzulernen und sich wieder auf sich selbst zu besinnen.