Carnival Cruise Line

New York wird Heimathafen der Carnival Venezia

Carnival Cruise Line wird die ehemalige Costa Venezia nach Umbauarbeiten in New York stationieren.

New York wird Heimathafen der Carnival Venezia
Foto: Costa Kreuzfahrten
Carnival Cruise Line wird die ehemalige Costa Venezia, die nach Umbauarbeiten als Carnival Venezia in See stechen wird, in New York stationieren. Am 29. Mai wird das Schiff von Barcelona aus zu einer 16-tägigen Transatlantikreise aufbrechen und dabei in Malaga, Gibraltar, Lissabon und Halifax anlegen. Anschließend wird sie von New York aus zu Kreuzfahrten in die östliche und südliche Karibik sowie entlang der amerikanischen Ostküste aufbrechen. Wie schon die Carnival Luminosa soll auch die Venezia den neuen „Carnival Fun Italian Style“ repräsentieren. Gleiches gilt für die Costa Firenze, die 2024 zur Flotte stoßen und in Carnival Firenze umgetauft wird.