Übernahme

Kiwi Tours wird Tochter von Geoplan

Geoplan Touristik übernimmt zum 1. Oktober den Spezialisten für Reisen in die Pazifikregion und für Gruppenreisen, Kiwi Tours.

Kiwi Tours wird Tochter von Geoplan
Foto: iStock
Geoplan Touristik übernimmt zum 1. Oktober den Münchner Spezialisten für Reisen in die Pazifikregion und für Gruppenreisen, Kiwi Tours. Damit will sich Geoplan nicht nur mit seinem Programm für den pazifischen Raum breiter aufstellen, sondern auch seine Position im Bereich Sondergruppenreisen stärken. Kiwi Tours soll künftig als Marke von Geoplan Privatreisen fungieren. Das dortige Team und der Standort bleiben erhalten, alle Mitarbeiter aus dem Vertrieb und den touristischen Abteilungen werden übernommen. Geschäftsführer Christoph Breuer scheidet Ende September aus und will sich anderen Projekten in der Sport- und Eventbranche widmen.

Unter der Marke Kiwi Tours summiert sich ein großes Angebot an Reisen nach Australien, Neuseeland und in die Südsee. Die Münchner Mitarbeiter sollen künftig mit den entsprechenden Länderspezialisten von Geoplan in einem Team zusammenarbeiten. Das Sondergruppengeschäft wird weiterhin unter der Marke Kiwi Tours operieren. Unter den Gruppenkunden befinden sich zahlreiche Reisebüros aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Sparkassenverbände, Volkshochschulen oder landwirtschaftliche Reisen. Demnächst erscheint ein neuer Sondergruppenkatalog mit Reiseinspirationen weltweit.