TUI Cruises

Baubeginn für erstes gasbetriebenes Schiff

Auf der italienischen Fincantieri-Werft hat der Bau des ersten gasbetriebenen Schiffs der TUI-Flotte begonnen.

Baubeginn für erstes gasbetriebenes Schiff
Foto: TUI Cruises
Eine Woche nach dem Produktionsstart der Mein Schiff 7 hat auf der italienischen Fincantieri-Werft der Bau des ersten gasbetriebenen Schiffs der TUI-Flotte begonnen. Es ist der erste von zwei baugleichen Cruiselinern. Beide fahren mit Flüssiggas, perspektivisch auch mit Bio- oder E-LNG. „Die Investition in Flüssiggas-betriebene Schiffe ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur emissionsfreien und klimaneutralen Kreuzfahrt. LNG dient hier als Brückentechnologie “, erklärt Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises. „In einer ersten Phase wird ein Treibstoff mit niedrigem CO₂-Fußabdruck eingesetzt, um die Treibhausgasemissionen erheblich zu reduzieren“, erläutert Luigi Matarazzo, General Manager des Geschäftsbereichs Handelsschiffe von Fincantieri. „In der Zwischenzeit untersuchen wir die Möglichkeit, mit Biokraftstoffen zu fahren, was der Dekarbonisierung des Sektors weitere Impulse verleihen wird.“ Die Indienststellung des ersten Neubaus ist für 2024 geplant, das zweite Schiff folgt 2026. Bis 2030 will TUI Cruises erste klimaneutrale Kreuzfahrten anbieten.