Oceania Cruises

Neue deutschsprachige Reisen in 2023/24

Oceania Cruises bietet in der Saison 2023/24 sechs neue Kreuzfahrten mit deutschsprachiger Reisebegleitung an.

Neue deutschsprachige Reisen in 2023/24
Foto: Oceania Cruises
Speziell für Gäste aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bietet Oceania Cruises in der Saison 2023/24 neue Kreuzfahrten mit deutschsprachiger Reisebegleitung an. Die Reederei hat dafür langjährige Oceania Cruises-Reisende als Gastgeber engagiert, die den Gästen vor der Reise und an Bord bei sprachlichen Unsicherheiten zur Verfügung stehen. Die vorherschende Bordsprache ist Englisch. Sechs Kreuzfahrten stehen zur Wahl. Zum Beispiel können die Gäste im Juli 2023 von London über Belgien, Schottland und die Färöer-Inseln nach Reykjavik reisen. Im Oktober führt eine elftägige Reise von Montreal über Quebec City, Saguenay, Corner Brook, Charlottetown, Sydney, Halifax, Saint John, Eastport und Portland nach Boston. Im Januar und März 2024 stehen zwei deutschsprachige Reisen in Südamerika auf dem Programm. Dabei werden Häfen in Argentinien, Uruguay und Brasilien angesteuert.