MSC Cruises

Neues LNG-Schiff geht auf Testfahrt

MSC Cruises und die französische Werft Chantiers de l'Atlantique haben am Wochenende zwei Meilensteine gefeiert.

Neues LNG-Schiff geht auf Testfahrt
Foto: MSC / Bernard Biger
MSC Cruises und die französische Werft Chantiers de l'Atlantique haben am Wochenende zwei Meilensteine für die ersten beiden LNG-Schiffe von MSC gefeiert. Die MSC World Europa, das erste LNG-Schiff in der Reederei, hat ihre ersten Testfahrten im Atlantik absolviert. Dabei wurden die Leistung der Schiffsmotoren, Manövrierfähigkeit, Treibstoffverbrauch, Sicherheitssysteme, Geschwindigkeit und der Bremsweg des Schiffes getestet. Zeitgleich wurde die MSC Euribia zu Wasser gelassen und in ein Schwimmdock verlegt. Dort werden die Arbeiten fortgesetzt, bevor das Schiff im Juni 2023 in die MSC-Flotte aufgenommen wird. Die Reederei investiert drei Milliarden Euro in drei LNG-betriebene Kreuzfahrtschiffe. Der Bau des dritten Schiffes, der World Class II, soll Anfang nächsten Jahres beginnen.