Aida Cruises

Bereiche der Aida-Diva neu gestaltet

Nach ihrem Werftaufenthalt legt die Aida-Diva am Samstag in Warnemünde zur ersten Reise ab.

Bereiche der Aida-Diva neu gestaltet
Foto: Aida Cruises
Nach ihrem Werftaufenthalt legt die Aida-Diva am Samstag in Warnemünde zur ersten Reise in die norwegischen Fjorde ab. Vom 25. April bis 12. Mai wurden neben turnusmäßigen Klasse- und Wartungsarbeiten einige Bereiche des Schiffes umgestaltet. Eine neue Attraktion an Bord ist die Almhütte mit Spezialitäten aus der Alpenregion. Das Body & Soul Spa wurde um einen Außenbereich erweitert, in dem die Gäste mit Blick aufs Meer entspannen können. Zudem wurden die Fitnessgeräte durch die neueste Gerätegeneration ersetzt. Die Aida-Diva fährt bis Oktober Richtung Norwegen und Dänemark und läuft Ostseemetropolen wie Stockholm und Kopenhagen an.