Princess Cruises

Drei weitere Schiffe in Dienst gestellt

Princess Cruises hat mit drei weiteren Schiffen den regulären Kreuzfahrtbetrieb wieder aufgenommen.

Drei weitere Schiffe in Dienst gestellt
Foto: iStock
Princess Cruises hat mit drei weiteren Schiffen den regulären Kreuzfahrtbetrieb wieder aufgenommen. Damit stehen wieder 80 Prozent der Flottenkapazität zur Verfügung. So sind die Island Princess am 27. April, die Royal Princess am 2. Mai und die Crown Princess am 7. Mai zum ersten Mal nach der pandemiebedingten Betriebsunterbrechung wieder mit Passagieren an Bord zu einer Seereise gestartet. Jetzt warten noch drei weitere Schiffe der Reederei auf den Wiedereinsatz. Während die Coral Princess am 16. Juni die Anker lichtet, stechen die Diamond Princess am 1. September und Sapphire Princess am 24. September erstmals wieder mit Gästen in See. Letztere komplettiert dann die Reaktivierung der aus 15 Schiffen bestehenden Princess-Flotte.