Neubau

Aida Cruises übernimmt die Aida-Cosma

Aida Cruises hat die Aida-Cosma von der Meyer Werft übernommen. Es ist der zweite Neubau des Unternehmens, der mit Flüssiggas betrieben wird.

Aida Cruises übernimmt die Aida-Cosma
Foto: Aida Cruises
Aida Cruises hat heute in Bremerhaven die Aida-Cosma von der Meyer Werft übernommen. Es ist der zweite Neubau des Unternehmens, der mit Flüssiggas (LNG) betrieben wird. „Der heutige Tag markiert einen wichtigen Meilenstein auf unserem Weg zur emissionsneutralen Kreuzfahrt“, sagte Aida-Präsident Felix Eichhorn. Zu den Highlights des neuen Schiffs gehört das Ocean Deck. Der neue Bereich erstreckt sich über vier Decks und bietet einen Rundum-Panoramablick aufs Meer. Für Abkühlung sorgt ein große Infinity Pool am Heck. Ab Ende Februar wird Hamburg der erste Heimathafen der Aida-Cosma. Dort startet am 26. Februar die erste von insgesamt sechs Metropolen-Reisen. Die siebentägigen Kreuzfahrten sind ab sofort buchbar. Am 9. April wird das Schiff in Hamburg getauft.