Kreta und Rhodos

FTI verlängert die Griechenland-Saison

Seit 12. September ist Griechenland kein Hochrisikogebiet mehr. FTI verlängert deswegen die Saison auf Kreta und Rhodos bis Ende November.

FTI verlängert die Griechenland-Saison
Foto: iStock
Seit 12. September ist Griechenland kein Hochrisikogebiet mehr. FTI verlängert deswegen die Saison auf Kreta und Rhodos bis zum 30. November. Insgesamt stehen den Kunden knapp 20 Hotels zur Verfügung. Auf Kreta gehören das Candia Park Village in Agios Nikolaos und das Arina Beach Resort in Kokkini Hani dazu. Auf Rhodos sind zum Beispiel das Labranda Kiotari Miraluna Resort und Labranda Blue Bay Beach & Blue Bay Garden länger geöffnet. Als Buchungsanreiz legen die Münchner einen drauf. Jeder Kunde, der zwischen 15. September und 15. Oktober mindestens eine Woche im Reisezeitraum 15. Oktober bis zum 15. November bucht, bekommt für fünf Tage einen kostenlosen Mietwagen dazu. Zur Übersicht der teilnehmenden Hotels.