Neuer Katalog

Boomerang Reisen setzt auf Europa

Bei Boomerang Reisen rückt im neuen „Selected Experiences“-Katalog erstmals die Nah- und Mittelstrecke in den Fokus.

Boomerang Reisen setzt auf Europa
Foto: iStock
Boomerang Reisen hat das Portfolio ausgebaut. Bei dem einstigen Fernreisen-Spezialisten rückt im neuen „Selected Experiences“-Katalog erstmals die Nah- und Mittelstrecke mit ausgewählten europäischen Zielen in den Fokus. Dabei setzt der Veranstalter weiter auf Destinationen abseits der bekannten Touristenpfade. Zum Beispiel können die Kunden auf einer Reise Nordmazedonien und den Norden Griechenlands erleben. Eine neuntägige Mietwagen-Tour führt durch Armenien. Als geführte Kleingruppenreise mit maximal acht Teilnehmern wird die „Naturerlebnisreise im Herzen Siebenbürgens“ angeboten. Masuren und die Ostseeküste stehen im Mittelpunkt einer Mietwagen-Rundreise in Polen. Alle Mietwagen-Reisen in Europa sind bis Ende Oktober 2022 buchbar und können gegen Aufpreis komplett vom ersten bis zum letzten Reisetag mit Guide gebucht werden.