US-Reederei

Carnival macht beim Restart Tempo

Carnival Cruise Line legt beim Neustart einen Zahn zu. bis 21. Oktober sollen 15 der aktuell 24 Schiffe wieder im Einsatz sein.

Carnival macht beim Restart Tempo
Foto: Carnival Corporation
Carnival Cruise Line legt beim Neustart einen Zahn zu. Nachdem seit Anfang Juli die ersten Schiffe wieder mit Passagieren von Florida aus in See stechen, plant die Reederei in den kommenden Wochen die sukzessive Rückkehr von mehr als der Hälfte der Flotte. So sollen bis 21. Oktober 15 der aktuell 24 Schiffe wieder im Einsatz sein. Die Abfahrtshäfen liegen ausschließlich in Florida und Kalifornien. Ziele sind die Karibik, die Mexikanische Riviera und Alaska. Wegen des US-Einreisestopps für Europäer sind Buchungen in Deutschland erst für Abreisen ab 1. Oktober möglich.