Wachsende Nachfrage

United verstärkt inneramerikanische Flüge

United Airlines reagiert auf die wieder wachsende Nachfrage und erweitert nochmals den inneramerikanischen Flugplan.

United verstärkt inneramerikanische Flüge
Foto: United Airlines
United Airlines reagiert auf die wieder wachsende Nachfrage nach Flügen in den USA und erweitert nochmals den inneramerikanischen Flugplan. Neben einer Reihe von wieder aufgenommenen Verbindungen startet die Airline ab Juni auch einige neue Strecken. Dazu gehören Verbindungen von Chicago und New York-Newark zu den Hawaii-Destinationen Kona (Big Island) und Maui. Mit 69 Verbindungen nimmt Alaska einen prominenten Platz im Juni-Flugplan ein, ebenso wie die Nationalparks. Ganz neu dabei ist die Verbindung von Denver nach West Yellowstone.