Reise-Manager

A3M entwickelt Endkunden-Produkt

A3M will künftig einen starken Fokus auf den geplanten Reise-Manager legen. Das neue Produkt soll sich als Web- und Mobil-Anwendung an Konsumenten wenden.

A3M entwickelt Endkunden-Produkt
Foto: iStock
A3M will künftig einen starken Fokus auf den geplanten Reise-Manager legen. Analog zum Destination Manager soll sich das neue Produkt als Web- und Mobil-Anwendung an Konsumenten wenden und Reisenden eine Übersicht über die sich laufend ändernden Ein- und Ausreise- sowie Impfbestimmungen liefern. „In unserem Produkt-Portfolio wird der Reise-Manager eine weitere wichtige Säule werden“, sagt Geschäftsführer Tom Dillon. Vorangetrieber werden soll das Projekt von Carsten Fischer als neuem Head of Relationship Leisure. Der erfahrene Touristiker ist auch Geschäftsführer von Interactive CMS.