Neustart

Malta plant Tourismusoffensive

Malta will ab Juni wieder Touristen empfangen. Geimpfte Urlauber mit einem Grünen Pass sollen ungehindert einreisen können.

Malta plant Tourismusoffensive
Foto: Viewing Malta
Malta will ab Juni wieder Touristen einreisen lassen. Der Recovery-Plan der Regierung sieht vor, dass geimpfte Touristen mit einem digitalen Grünen Pass als Impfnachweis Malta ungehindert besuchen können. Nicht geimpfte Urlauber müssen dann wie bisher einen negativen PCR-Test bei der Einreise vorlegen. Die Regierung hat für den Restart ein Finanzpaket von rund 20 Millionen Euro aufgelegt. Es umfasst unter anderem Programme für Sport- und Tauchtourismus, Sprachschulen und Sehenswürdigkeiten sowie eine Unterstützung für Reiseveranstalter. Außerdem ist ein Reservefonds für Veranstaltungen und Festivals im Gespräch. Bei der Impfung der Bevölkerung belegt Malter in der EU einen Spitzenplatz. Rund 25 Prozent haben die erste Impfdosis erhalten, rund zehn Prozent sind komplett geimpft.