Für Neubuchungen

Hurtigruten erweitert Umbuchungs-Kulanz

Hurtigruten erweitert die Umbuchungs- und Stornierungsrichtlinie „Buchen ohne Risiko“. Betroffen sind Neubuchungen bis 31. März.

Hurtigruten erweitert Umbuchungs-Kulanz
Foto: Hurtigruten
Hurtigruten erweitert die Umbuchungs- und Stornierungsrichtlinie „Buchen ohne Risiko“. Bei Neubuchungen für Abfahrten in 2021, die bis 30. April getätigt werden, entfällt die Umbuchungsgebühr. Möglich sind Umbuchungen bis 14 Tage vor der Abreise auf eine beliebigen Termin vor dem 31. Dezember 2022. Um mögliche Gebühren der Airlines zu vermeiden, sollten Reisen mit Kurzstreckenflug innerhalb Europas bis mindestens 30 Tage vor Abreise und Reisen mit Langstreckenflug bis mindestens 60 Tage vor Abreise umgebucht werden.