Ab Februar

Airlines erlauben nur noch medizinische Masken

Die deutschen Airlines führen auf ihren Flügen von und nach Deutschland eine Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske ein.

Airlines erlauben nur noch medizinische Masken
Foto: Condor
Die deutschen Flughäfen und Airlines passen die Regeln zur Maskenpflicht an. Bei Fluggesellschaften wie Lufthansa und Condor, zum Beispiel, sind die Passagiere ab 1. Februar dazu verpflichtet, während des Boardings, des Flugs und beim Verlassen des Flugzeugs entweder eine OP-Maske oder eine FFP2-Maske beziehungsweise eine Maske mit dem Standard KN95/N95 zu tragen. Die Flughäfen und Airlines reagieren damit auf die vom Bund beschlossene Erweiterung der Maskenpflicht und wollen eine einheitliche Regelung für Reisende entlang der gesamten Reisekette unterstützen.