Indische Airline

Vistara steuert ab Februar Deutschland an

Vistara, ein Joint Venture der Tata Group und Singapore Airlines, kündigt Nonstop-Flüge zwischen Delhi und Frankfurt an.

Vistara steuert ab Februar Deutschland an
Foto: Vistara
Vistara, ein Joint Venture der indischen Tata Group und Singapore Airlines, kündigt Nonstop-Flüge zwischen Delhi und Frankfurt an. Die Strecke soll vom 18. Februar an zweimal pro Woche geflogen werden. Die Verkehrstage sind Donnerstag und Samstag. Zum Einsatz kommt eine Boeing 787-9 mit Business Class, Premium Economy und Economy. Frankfurt ist nach London das zweite Reiseziel von Vistara in Europa. Die Airline nutzt dafür den Reisekorridor, der zwischen Deutschland und Indien vereinbart wurde. Die Flüge sind bereits in den GDS geladen.