Aida Cruises

Kreuzfahrten bis Ende Februar fallen aus

Wegen des Lockdowns in Deutschland und den Einschränkungen des internationalen Reiseverkehrs muss Aida die Kanaren-Reisen absagen.

Kreuzfahrten bis Ende Februar fallen aus
Foto: Aida Cruises
Wegen der Verlängerung des Lockdowns in Deutschland bis Ende Januar und den anhaltenden Einschränkungen des internationalen Reiseverkehrs muss Aida Cruises die Kanaren-Kreuzfahrten der Aida-Perla und Aida-Mar bis Ende Februar absagen. Weil in allen anderen Winterdestinationen der Anlauf von Kreuzfahrtschiffen nicht erlaubt ist, werden auch die geplanten Orientreisen der Aida-Prima inklusive der Überführungsfahrt von Dubai nach Mallorca angesagt. Die Reederei hofft nun auf einen Neustart in den südlichen Gewässern am 6. März. Abgesagt werden auch die Überführungsfahrt der Aida-Sol von Mallorca nach Hamburg ab 19. Februar sowie die Norwegen-Kreuzfahrten der Aida-Cara und Aida-Aura zwischen 20. Februar und 3. April. Alle betroffenen Gäste werden von Aida Cruises informiert. Bereits geleistete Zahlungen und bereits gebuchte Leistungen auf MyAida werden erstatten.