Risikogebiete

Reisewarnungen für Lettland, Litauen und Botswana

Seit Freitag gelten neue Reisewarnungen. Betroffen sind jetzt unter anderem ganz Lettland und Litauen. Auch vor Reisen nach Botswana wird gewarnt.

Reisewarnungen für Lettland, Litauen und Botswana
Foto: iStock
Das Auswärtige Amt hat vor dem Wochenende wieder seine Reisewarnungen aktualisiert. Die gute Nachricht: die Warnung für Island wurde mit Wirkung zum 22. November aufgehoben. Wegen der bestehenden Quarantäneregelung wird allerdings von Reisen auf die Insel derzeit abgeraten. In Lettland und Litauen weitet das Auswärtige Amt ihre Warnung ab Sonntag jeweils auf das ganze Land aus. In Finnland gilt dann eine Reisewarnung für die Region Uusimaa, in der auch Helsinki liegt. In Griechenland, wo bereits für viele Regionen eine Warnung ausgesprochen wurde, ist auch die Region Mittelgriechenland betroffen. Auf der Fernstrecke wird ab Sonntag vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Botswana gewarnt.