Open Skies

Wizz Air erhöht Flugangebot ab Deutschland

Wizz Air reagiert prompt auf das am Dienstag geschlossene Open-Skies-Abkommen zwischen der EU und der Ukraine.

Wizz Air erhöht Flugangebot ab Deutschland
Foto: Wizz Air
Wizz Air reagiert prompt auf das am Dienstag geschlossene Open-Skies-Abkommen zwischen der EU und der Ukraine. Die Airline stationiert fünf weitere Flugzeuge am Flughafen Kiew und will damit auch zusätzliche Dienste von und nach Deutschland anbieten. Ganz neu kommt im nächsten Jahr die Verbindung zwischen dem Euro-Airport Basel Mulhouse Freiburg und der ukrainischen Hauptstadt hinzu. Die Strecke wird ab 1. August 2022 jeden Montag und Freitag bedient. Außerdem erhöht Wizz Air die Flugfrequenzen auf zahlreichen Strecken. In Deutschland sind davon vier Verbindungen betroffen. Die Routen Hamburg - Kiew und Berlin - Lviv (Lemberg) werden von drei auf vier wöchentliche Flüge aufgestockt. Die Routen Nürnberg - Kiew und Memmingen - Lviv wachsen von zwei auf drei Flüge pro Woche.