Celebrity Cruises

Alaska-Kreuzfahrten 2023 sind buchbar

Ab morgen sind die neuen Routen 2023 von Celebrity Cruises in Alaska sowie an der Küste von Kalifornien und Mexiko buchbar.

Alaska-Kreuzfahrten 2023 sind buchbar
Foto: Celebrity Cruises
Ab morgen sind die neuen Routen 2023 von Celebrity Cruises in Alaska sowie an der Küste von Kalifornien und Mexiko buchbar. Die Reederei wird auch im Sommer 2023 drei Schiffe nach Alaska schicken. Die Kreuzfahrtsaison beginnt am 3. Mai und dauert bis Mitte September. Die Celebrity Eclipse startet in Vancouver zu achttägigen Reisen, bei denen die Gäste zweimal durch die Inside Passage mit rund tausend Inseln fahren können. Ab/bis Seattle ist die Celebrity Solstice unterwegs. Sie ist das einzige Schiff der Reederei, das den Endicott Arm Fjord und den Dawes Gletscher 130 Kilometer südöstlich von Juneau besucht. Die kürzlich modernisierte Celebrity Millennium bietet die Möglichkeit, mehr von Alaska auf dem Seeweg zu sehen. Die achttägige Route verläuft zwischen Vancouver und Seward, dem Tor zum nördlichen Alaska.

Darüber hinaus hat Celebrity Cruises für das Jahr 2023 neue Routen entlang der kalifornischen und mexikanischen Küste vorgestellt. Durchgeführt werden sie mit der Celebrity Eclipse ab/bis Los Angeles. Die sieben- und neuntägigen Kreuzfahrten, die zwischen Ende September und Anfang Dezember 2023 angeboten werden, führen zu mehreren Orten in Mexiko wie Mazatlan, Puerto Vallarta und Cabo San Lucas an der Südspitze der Baja California, nach Catalina Island, San Diego, Santa Barbara, San Francisco in Kalifornien sowie nach Astoria in Oregon. Auf einer neuen Route, die unter anderem Stopps in Cabo San Lucas und San Diego beinhaltet, wird mit La Paz auch ein neuer Hafen auf der mexikanischen Halbinsel Baja California angelaufen.