Thailand

Nationalpark in Krabi öffnet im Oktober wieder

Am 15. Oktober wird der Mu Ko Lanta Nationalpark nach seiner alljährlichen Restaurierung wieder geöffnet.

Nationalpark in Krabi öffnet im Oktober wieder
Foto: iStock
Am 15. Oktober wird der Mu Ko Lanta Nationalpark in der thailändischen Provinz Krabi nach seiner alljährlichen Restaurierung wieder geöffnet. Der 134 Quadratkilometer große Nationalpark ist bekannt für seine Inseln und Buchten sowie für seine reichhaltige Flora und Fauna. Damit sich das empfindliche Ökosystem regelmäßig erholen kann, wird der Zugang zum Nationalpark jedes Jahr für sechs Monate gesperrt. Anlässlich der Wiedereröffnung hat das Pimalai Resort & Spa neue Ausflüge in kleinem Rahmen zu den Inseln Koh Haa und Koh Rok aufgelegt. Koh Haa besteht aus fünf Kalkstein-Inseln, die eine Lagune und ein Korallenriff umschließen. Koh Rok ist ein Insel-Paar mit weiten Sandstränden. Beide Inselgruppen sind Tauch- und Schnorchel-Spots.