Wien

City-Guide-App „ivie“ mit neuer Rekordmarke

„ivie“, die neue City-Guide-App des WienTourismus ist unter Gästen und Wienern beliebt und erreicht mit 200.000 Downloads einen ernbeuten Höchststand.

City-Guide-App „ivie“ mit neuer Rekordmarke
Foto: Wien Tourismus / Paul Bauer
"ivie“, die Destinations-App des WienTourismus, wurde entwickelt, um die Vielfalt der Stadt von immer neuen Seiten zu zeigen und nützliche Features für alle Lebenslagen zu bieten. Von Wiens Top-Attraktionen bis zum nächstgelegenen Trinkbrunnen finden sich seit ihrem Launch im Jahr 2020 mittlerweile rund 2.000 Stationen in der kostenlosen App, die laufend erweitert werden.
 
Bei rund 1.000 dieser „Points of Interest“ handelt es sich um kuratierte Inhalte, zusammengestellt von der Redaktion des WienTourismus. 300 davon bieten den Nutzern sogar ein multimedial aufbereitetes Erlebnis – Audio, Bild und Video, die die Sehenswürdigkeiten der Stadt eindrucksvoll vermitteln und auch für erklärte Wien-Kennern viel Detailwissen bereithalten.
 
Elf City-Walks machen Wien individuell erlebbar
Neben kuriosen Fakten und jeder Menge Geheimtipps und Anekdoten über die Bundeshauptstadt umfasst „ivie“ außerdem elf Walks und Guides, die Wiens berühmte Sehenswürdigkeiten, von Schloss Schönbrunn über Prater bis hin zu Stephansdom, auf einzigartige Weise in ein neues Licht rücken. Vor kurzem hat der WienTourismus den LGBTQ-Walk, Ringstraßen-Audio-Walk und Otto-Wagner-Walk veröffentlicht – letzterer begleitet Urlauber bei ihrem Spaziergang bis in den 14. Wiener Gemeindebezirk Penzing zur Otto-Wagner-Villa.