Kampagne

Marokko wirbt um jüngere Zielgruppe

Das marokkanische Fremdenverkehrsamt hat die Kampagne „Marocco, Kingdom of light“ entwickelt. Sie richtet sich insbesondere an eine jüngere Zielgruppe.

Marokko wirbt um jüngere Zielgruppe
Foto: FVA Marokko
Das marokkanische Fremdenverkehrsamt hat die Corona-Pause genutzt, um sein Tourismuskonzept zu überarbeiten und eine neue Positionierung zu entwickeln. Aufbauend auf einer internationalen Studie über Reisemotive und Reiseverhalten wurde die neue internationale Kampagne „Marocco, Kingdom of light“ entwickelt. Sie richtet sich insbesondere an eine jüngere und dynamische Zielgruppe. Im Vordergrund stehen Menschen zwischen 25 und 59 Jahren. Dabei zielt die Kampagne darauf ab, Reisende die sich für Kunst, Kultur und Natur interessieren, für Marokko zu begeistern. Aber auch denjenigen, die auf der Suche nach einem aktiven Urlaub oder entspannenden Ferien mit der Familie sind, sollen die Vorzüge der Destination vor Augen geführt werde. In Deutschland ist die Kampagne bereits mit mehreren Outdoor-Plakaten und einem Imagefilm gestartet. Die Outdoor-Motive wurden an wichtigen deutschen Flughäfen und Metropolen wie Düsseldorf, Frankfurt, München und Berlin geschaltet. Zum Imagefilm.