Tschechien

Längste Fußgänger-Hängebrücke der Welt

In Tschechien eröffnet am Freitag eine neue Attraktion. Wanderer können auf der Sky Bridge 721 das Tal Mlýnické údolí überqueren

Längste Fußgänger-Hängebrücke der Welt
Symbolfoto, Foto: iStock
In Tschechien eröffnet am Freitag eine neue Attraktion. Im Resort Dolní Morava an der Grenze zwischen Ostböhmen und Mähren können Wanderer auf der Sky Bridge 721 das Tal Mlýnické údolí überqueren. Mit 721 Metern soll sie die längste Fußgänger-Hängebrücke der Welt sein. Die Besucher überqueren das Tal in 95 Metern Höhe. Das Projekt umfasst auch den digitalen Lehrpfad "Bridge of Time". Das Spiel ist mit Hilfe eines Smartphones möglich, das mit dem Internet verbunden sein muss. Startpunkt ist eine kleine Wehranlage, von dort führt der Weg vorbei an neun Lehrtafeln. Nur, wer hier die Aufgaben bewältigt, kommt weiter. Schwerpunkte des Spiels sind die Themen Naturschutz und Bewegung in der Natur sowie die Lebensgeschichte einer Familie aus Dolní Morava, vor dem Hintergrund der historischen Ereignisse in der Tschechischen Republik von 1935 bis heute. Eine kurze Impression per Youtube gibt es hier.