Touristen

Uganda lockert die Einreisebestimmungen

Uganda hat eine Lockerung der Einreisebestimmungen für vollständig geimpfte Touristen beschlossen.

Uganda lockert die Einreisebestimmungen
Foto: iStock
Das Gesundheitsministerium von Uganda hat eine Lockerung der Einreisebestimmungen für Touristen beschlossen. Voraussetzung ist, das die Reisenden eine vollständige Covid-19-Impfung vorweisen. Geimpfte Flugreisende müssen künftig vor der Einreise beziehungsweise vor der Ausreise aus dem Land kein negatives PCR-Ergebnis mehr am Flughafen Entebbe vorweisen. Für teilweise oder nicht geimpfte Personen bleibt diese Bestimmung jedoch bestehen. Kinder unter fünf Jahren sind davon ausgenommen. Bereits im Februar ist die Pflicht zur Testung bei der Ankunft am Flughafen Entebbe entfallen. Ursprünglich durften Touristen nur einreisen, nachdem sie sich direkt nach der Landung auf das Coronavirus haben testen lassen und ein negatives Ergebnis erhalten haben.