FTI

Mit Kinderfestpreisen gegen den Last-Minute-Trend

FTI will die Kunden mit Kinderfestpreisen und weiteren Vergünstigungen zum frühen Buchen bewegen.

Mit Kinderfestpreisen gegen den Last-Minute-Trend
Foto: iStock
Im Rahmen der aktuellen Frühbucherkampagne von FTI zahlen Urlauber für ausgewählte Angebote bei Buchung bis 31. März nur die Hälfte des Hotelpreises. Darüber hinaus bieten die Münchner im Aktionszeitraum den Flexplus-Tarif für einen Euro an. „Auch wenn der Trend derzeit noch zum kurzfristigen Buchen geht, empfehlen wir jetzt schon den Urlaub für den kommenden Sommer fix zu machen“, sagt Vertriebschef Richard Reindl. Für die Kurz- und Mittelstrecke bietet FTI im Buchungszeitraum bis einschließlich 12. Februar erstmals Kinderfestpreise an. Bis zu zwei Kinder im Alter zwischen zwei und elf Jahren reisen ab jeweils 99 Euro mit mindestens einem Erwachsenen mit. Die Festpreise gelten unabhängig von der Reisedauer, der Airline, von Feiertagen oder den Hochsaisonphasen und sind auch in den Schulferienzeiten gültig. Reisezeitraum ist zwischen 1. Mai und 31. Oktober.