FTI Blaue Reise

Mit FTI durch die Ionischen Inseln

Mitte Juni lud der Veranstalter zehn Expedienten zu einer VIP Inforeise durch die Eilande vor Griechenlands Westküste.

Mit FTI durch die Ionischen Inseln
Foto: FTI
Vom 16. bis zum 21. Juni 2022 ging es für zehn Tourismusprofis aus verschiedenen FTI-Reisebüros nach Griechenland. Nach Ankunft in Preveza und dem Transfer auf dem Landweg nach Lefkada stellte sich schon Urlaubsfeeling bei den Teilnehmern und Teilnehmerinnen ein.

Unter dem Motto „Juwelen der Ionischen Inseln“ durften die Expedienten an fünf Tagen die Highlights einer der zwei „Blauen Reisen“ aus dem FTI-Sortiment kennenlernen. Die erste Nacht verbrachte die Gruppe im Hotel Ionian Blue auf Lefkada; dort genossen sie ein gemeinsames Abendessen mit Meerblick. Am nächsten Tag ging es schon an Bord der M/S Aegeotissa II auf eine Fahrt durch den Lefkas-Kanal.

Weitere Stopps auf der Tour waren Parga, wo das farbenfrohe Dorf und die venezianische Burg nur darauf warten, erkundet zu werden. Stärkung gab es in einer traditionellen griechischen Taverne. Abschluss des Ausflugs war ein Lagerfeuer am Strand inklusive Beach-BBQ. Über Antipaxos ging es für die Reisegruppe weiter nach Paxos und Gaios. Die pittoreske Hafenstadt punktete bei den Expis mit ihren zahlreichen Lokalen, Bars und Läden.

Der letzte Halt der Entdeckungstour war Korfu Stadt, inklusive Stadtbesichtigung und einer Nacht im Labranda Sandy Beach mit griechischem Abend. „Diese Inforeise war unglaublich entschleunigend – vom gemeinsamen Schwimmen, Yoga am Morgen oder die Zeit an Land – es hat einfach alles gepasst“, berichtet Julia Mann, Product Manager Greece bei der FTI GROUP