Traveleague

Hotel-Siegel sollen Orientierung bieten

Traveleague will die Reisebüros bei der Beratung unterstützen und führt die Hotel-Siegel „Top-Partner“ und „Familytime“ ein

Hotel-Siegel sollen Orientierung bieten
Foto: Traveleague
Traveleague will die Reisebüros bei der Beratung unterstützen und führt für das eigene Hotel-Portfolio die Siegel „Top-Partner“ und „Familytime“ ein. Sie sollen Orientierung bei der Hotelauswahl bieten und sind als Empfehlungen der Einkaufs- und Produktabteilung gedacht. Bei den Top-Partnern handelt es sich um Hotels, Chalets und Ferienwohnungen mit überdurchschnittlichem Preis-Leistungsverhältnis und Service sowie einer guten Verfügbarkeit bei Traveleague. Unter dem Familytime-Logo werden Hotels zusammengefasst, die sich aufgrund ihrer Ausstattung oder ihres Service besonders für Familien eignen. Zudem baut der Individualreisen-Spezialist ein Angebot in Spanien auf. Derzeit sind Hotels in Lloret de Mar und an der Costa Barcelona verfügbar.