DER Touristik

Umfangreiches Schulungsangebot für Expedienten

Die DER Touristik plant für dieses Jahr wieder zahlreiche Campus-Schulungsformate, um die Expedienten fit für die Beratung zu machen.

Umfangreiches Schulungsangebot für Expedienten
Foto: iStock
Die DER Touristik plant für dieses Jahr wieder zahlreiche Campus-Schulungsformate, um die Expedienten über aktuelle Entwicklungen in den Destinationen zu informieren und fit für die Beratung zu machen. Neben den Restart-Schulungen zu einzelnen Urlaubsländern stehen auch Nachhaltigkeitsthemen und Systemschulungen auf dem Programm. So wird es zwölf neue E-Learning-Kurse, 24 neue Podcast-Folgen und zahlreiche Webinare geben. Fortgesetzt werden auch die digitalen Formate auf der Plattform „StreamenDER“. Dazu zählen die Travel-Lounges mit touristischen Partnern und Trainings-Sessions für Expedienten, Online-Expertentalks zu speziellen touristischen Produkten und Informationen zu den Saisonstarts. „Unsere neuen Formate werden sehr gut angenommen, denn das Informationsbedürfnis der Reisebüropartner ist in dieser schwierigen Zeit besonders hoch", sagt Kevin Keogh, Senior Vice President Sales. Insgesamt 46.500 Schulungsteilnahmen hatten die verschiedenen digitalen Formate der Dertour-Veranstalter im vergangenen Jahr.

Neben den digitalen Schulungen sind für dieses Jahr auch wieder Präsenz-Live-Seminare in Planung. Dazu gehören diverse Roadshows sowie Talk & Dine-Abende mit Dertour Deluxe. In der Reihe Campus Live-Events finden neben der Dertour Academy in Irland auch Veranstaltungen in Hamburg, in der Türkei, auf den Malediven sowie in Orlando und auf den Bahamas statt. Ergänszt wird das Schulungsangebot durch Fachstudienreisen unter anderem auf die Balearen, die Kanaren, nach Griechenland, Italien und Ägypten. Weitere Infos und Anmeldung hier.