Visit USA Committee

Vierte virtuelle USA-Roadshow

Expedienten können sich beim Visit USA Committee jetzt für die vierte virtuelle USA-Roadshow anmelden.

Vierte virtuelle USA-Roadshow
Foto: iStock
Expedienten können sich beim Visit USA Committee jetzt für die vierte virtuelle USA-Roadshow anmelden. Vom 7. bis 11. Juni stellen sich jeden Morgen um 10 Uhr drei USA-Partner vor. Jede Präsentation ist auf 25 Minuten Länge inklusive Zeit für Fragen ausgelegt. Zu den 15 Partnern gehören FTI, Icelandair, Marriott und Cruise America sowie die Fremdenverkehrsämter von Arizona, Philadelphia, Las Vegas, Fort Myers & Sanibel und der Capital Region USA. Anmeldung hier (Nutzername: agent, Passwort: visitusa).